WEG Verwaltung

Im Sinne des Eigentümers

Es ist im Regelfall so, dass die Eigentümer selbst keine Zeit oder nicht die notwendigen Fachkenntnisse haben, sich um sämtliche Verpflichtungen zu kümmern, die bei einem Mehrfamilienhaus anfallen. Dann ist es gut zu wissen, dass jemand vor Ort ist, der sein Handwerk versteht und alle Pflichten verlässlich in Vertretung ausübt. Auch wenn man die eigene Wohnung für sich selbst nutzt, möchte man nicht unbedingt laufend mit Verwaltungsaufgaben befasst sein. Sie in die Hände professioneller Verwalter zu legen, die das komplizierte Metier von Berufs wegen beherrschen und dementsprechend routiniert abwickeln können, birgt manchen Vorteil. Auch auf diesem Gebiet zählt die Erfahrung, viel Zeit kann gespart werden, wenn man die effektivsten Vorgehensweisen kennt. Wir beraten Sie gerne.

Besonders sorgfältige Verwaltung

Neben der Verantwortung für die Instandhaltung des Gebäudes gehört zum Tätigkeitsfeld des Verwalters laut Gesetz auch die Pflicht, eine Hausordnung zu erstellen. Ferner ist er dazu verpflichtet, das Gebäude ausreichend gegen Schäden verschiedenster Art zu versichern und dafür zu sorgen, dass ein angemessener Betrag für Renovierungskosten separat angespart ist. Er soll darauf basierend den Wirtschaftsplan erstellen und für einen ordnungsgemäßen Zahlungsverkehr sorgen.

Der Verwalter vertritt die Eigentümer vor Gericht und bei außergerichtlichen Vergleichen, wenn Fragen der gemeinschaftlichen Verwaltung zu klären sind.
Schließlich ist der Verwalter auch dazu angehalten, ein Beschlussbuch über alle Beschlüsse der Eigentümergemeinschaft zu führen.

Sie haben Fragen? Wir stehen Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung.

Wir sind Ihr Partner für die WEG Verwaltung.